HOME 

 WEBMASTER 

 • Workshops 
 • Tools 
 • Weblog 
 WEBMAIL 

 SERVICE 

 • Jetzt anmelden 
 • Login 
 • Support 
 • Passwort? 
 • Informationen 
 • Kontakt 
 ANMELDUNG 

Quick Navigation FreeCity » Viren, Trojaner & Co
Viren, Trojaner & Co

Viren, Würmer, Trojaner & Co - wem haben sie das Leben noch nicht schwer gemacht? Wenn der Computer plötzlich streikt oder "seltsame Dinge" vor sich gehen, dann ist Vorsicht geboten, denn die heimtückischen Programme nisten sich unauffällig ein. Wie Sie sich schützen und was hinter Viren, Würmern und Trojanern steckt, erfahren Sie hier.

Die Geschichte der Viren
Eine Doktorarbeit und Ihre Folgen

Vor über 20 Jahren, genauer gesagt im Jahr 1983, stellte ein gewisser Fred Cohen im Rahmen seiner Doktorarbeit "Computerviruses - Theory and Experiments" an der Universität von Südkalifornien ein kleines selbstgeschriebenes Programm vor - und damit gleich den ersten lauffähigen Computer-Virus.

Mit diesem Programm realisierte er, was bis dahin nur als theoretische Möglichkeit galt; nämlich, dass sich ein Computerprogramm tatsächlich selbst reproduzieren kann. Eingesetzt auf einem der damals üblichen UNIX-Systeme bewirkte es zudem, dass jeder Benutzer über Administratorrechte verfügte.

Er könnte damit gewissermassen als Urvater der digitalen Plage bezeichnet werden, auch wenn seine Arbeit sicher gänzlich im durchweg positiven Dienste der "Computersicherheit" zu verstehen ist - immerhin erörterte er in diesem Werk neben der Darstellung des Bedrohungspotenzials vor allem auch die möglichen Schutzmassnahmen gegen die von ihm herauf beschworene Gefahr durch digitale Schädlinge.

Als Fred Cohens Doktorarbeit im Jahr darauf inklusive Definitionen und Quellcodes veröffentlicht und in mehrere Sprachen übersetzt wurde, gab es kein Halten mehr - zumindest auf Seiten von Programmierern, die seine Erkenntnisse in moralisch fragwürdiger Art und Weise nutzen wollten - und so erst damit anfingen, die von Cohen beforschten "Gefahren" allmählich in die Realität umzusetzen.

Als Cohen drei Jahre später im Rahmen seiner Forschungen zu diesem Gebiet bei der National Science Foundation um Gelder bat, um weiter Gegenmaßnahmen erforschen zu können, wurde er abgewiesen - interessanterweise mit der lapidaren Begründung, seine Forschungsarbeit sei "nicht von aktuellem Interesse". Die ersten Viren waren zu diesem Zeitpunkt jedoch bereits im Umlauf, richteten allerdings noch keine großen Schäden an - aus heutiger Sicht würden wir sie eher als Scherzprogramme bezeichnen.

» Weiter


QUICK-LINKS
» Übersicht
»
Viren
» Würmer
» Trojaner
» Virenschutz
» Geschichte der Viren

SOFTWARE
Reduzierte Anti-Viren-Versionen für die es brandaktuelle Updates gibt und die Ihren Rechner rundum schützen.
» Jetzt sparen!

Gratis anmelden! 
Username

Passwort

Passwort vergessen? 
Dienste pflegen
Fragen - Antworten

DatenschutzerklärungNutzungsbedingungen | Impressum

FreeCity ein Dienst der KONTENT GmbH